Autor Thema: der hydrophobische Zwerg  (Gelesen 5163 mal)

DMetria

  • Gast
der hydrophobische Zwerg
« am: 13.Oktober.2003, 15:23:46 »
Ich spiel noch gar nicht mal so lange DSA (hab mit Vampire angefangen und das auch lange als einziges Spiel beibehalten), aber die Zwerge haben es mir irgendwie angetan...
Was ich sehr lustig finde ist dass die taffen kleinen Kerle - die vorzügliche Kämpfer zu sein scheinen und sonst nichts fürchten - eine so ausgeprägte Angst vorm Schwimmen haben :-))
Nun kann man sagen: klar, wenn einer so schwer gerüstet ist und noch dazu ne Menge edles Metall am Körper trägt geht er leichter unter... Aber wenn man (oh Schreck) diesen Gerümpelkram am Ufer ablegt, nun dann dürfte das Problem doch gar nicht so groß sein oder? Zumindest mit der richtigen Technik... à la Hundepaddeln kommt man fast überall hin :-D
Das eigendliche Problem muss also ein schweres Kindheitstrauma sein, dass mit einer Großen Bösen Badewanne, einem Angriffslustigen Killerschwamm und nicht zuletzt - und das ist das Schlimmste - einem Tyrranischen Kindermädchen zu tun hat >:(


Haha - nein wahrscheinlich liegts an was anderem, nur woran?

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #1 am: 13.Oktober.2003, 16:42:33 »
Vielleicht liegts ja eben daran, daß man / zwerg sich entkleiden müßte und der Rest der Welt herausfinden könnte, daß die kleinen Zwerglein doch nicht aus dem Berg gepickelt werden, sondern Produkt eines biologischen Prozesses sind wie kleine Menschen ebenso.

Aber was anderes, woher kommt eigentlich dieser Glaube, daß Zwerge kein Wasser mögen? Für mich ist das selbstverständlich, seit ich Fantasyfan bin. Kann mich jetzt aber nicht erinner, irgendwo explizit gelesen zu haben, daß Zwerge keine Wasser mögen.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!

DMetria

  • Gast
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #2 am: 15.Oktober.2003, 10:35:09 »
:-)):-)) das mit dem prüdesein  von Zwergen hab ich auch schon bei Terry Pratchett gelesen...
Aber das mit dem wasserscheusein hab ich persönlich auch nur von anderen (Internetseiten, Storyteller)

Offline Portugais

  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Karma: 0
    • www.norbarden.de
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #3 am: 15.Oktober.2003, 19:41:15 »
Speziell jetzt bei DSA steht dazu glaube ich im Zwergenbuch in etwa folgendes:

Sie schwimmen nicht gerne bzw. können nicht gescheit schwimmen, weil sie sehr stabile und schwere Knochen haben, also vermutlich physikalisch eine höhere Dichte wie wir ( klingt irgendwie bescheuert...)
Das erklärt auch, warum Zwerge für ihre Größe so robust und massig und schwer sind...

aber ob sich daraus eine Wasserphobie entwickeln kann... also man muss ja nciht im Zuber untertauchen...
life is a bitch...
...und ich will meine Signatur wieder haben

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #4 am: 16.Oktober.2003, 20:27:40 »
Wir sollten uns mal einigen, was Zwerge denn so genau nicht mögen:
a) Schwimmen oder
b) Wasser allgemein

So wie ich sie bisher kennengelernt habe trifft b) zu (bei allen Spielern).
Die Theorie mit den stabilen und schweren Knochen spricht jetzt allerdings für a).
Dafür spricht ja auch die höhere Lebensenergie bei DSA, und erhöhte Konstitution bzw. Stärke bei anderen Systemen.

Dadurch und die schlechtere Aero- (oder besser Hydro-) Dynamik könnten die Zwerge einen Minderwertigkeitskomplex entwickelt haben, weil sie gesehen haben, daß sie mit Abstand die schlechtesten Schwimmer in der jeweiligen Welt sind. Vielleicht haben sie anfangs die Wasserphobie nur vorgetäuscht, um über diese Schwäche hinwegzutäuschen. Im Laufe der Generationen wurde das dann Teil des zwergischen Erbguts, so als eine Art Auslese Nur der ist ein echter Zwerg, der das Wasser nicht mag.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!

DMetria

  • Gast
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #5 am: 17.Oktober.2003, 09:59:37 »
diese Idee hat irgendwie was cooles... ich beschließe vor etwas bestimmtem Angst zu haben und es wird über Generationen Teil des Erbgutes meiner Nachfahren... luschtik

Offline Portugais

  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Karma: 0
    • www.norbarden.de
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #6 am: 18.Oktober.2003, 23:20:18 »
Zwerge müssen doch nen Minderwertigkeitskomplex bekommen.. ich denke da an LOTR...
Gimli steht an der Mauer und will auch gucken wie die Orks gegen Helms Klamm vorrücken..
ich bin ein armes Schwein..nur ein dummer zwerg.. ich kann nix sehen:-D:-D
something like that.. :-)
life is a bitch...
...und ich will meine Signatur wieder haben

Offline ???

  • Bediensteter
  • Bediensteter
  • ****
  • Beiträge: 166
  • Karma: 0
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #7 am: 26.April.2005, 09:41:15 »
habt ihr euch mal überlegt, dass das nur eine rassistische verallgemeinerung ist?

also: ich glaube dass das damit zu tun hat das zwerge grundsätzlich für dreckig und stinkend gehalten werden. dadurch schätze ich kommt der gedankensprung zur wasserscheue. sie waschen sich nicht, warum? weil sie waserscheu sind.

aber um das mal richtig zu stellen. zwerge sind sehr reinlich. sie wasche sich regelmässig, schmieren sich dann jedoch gleich wieder mit fett und kohlestaub ein, da sie so ihre haut so vor der umwelt schützen. ganz schön klug die kleinen zwerge.
das sie nicht schwimmen, liegt einfach daran das sie es einfach nicht können. ich mein, wers nicht kann solls lassen.

ausserdem ist der klassische zwerg ein kämpfer, geschichtlich bedingt. diese füllen sich nun mal wohler wenn sie sich im schutz ihrer rüstung befinden. da aber eine metalrüstung und wasser so gar nicht zusammen passen lassen sie das wasser halt lieber in ruh. schließlich gib/gab es kein rostfreien stahl.


Offline Portugais

  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Karma: 0
    • www.norbarden.de
Re: der hydrophobische Zwerg
« Antwort #8 am: 05.Mai.2005, 00:53:26 »
also mittlerweile zum werkstoffkenner mutierter Mensch kann ich dich aufklären:
es gibt rostfreien Stahl, er sollte mindestens 12% zulegiertes Chrom enthalten..
wies damals in DSA aussah weiss ich nicht...


Sorry, der musste jetzt sein:-D
life is a bitch...
...und ich will meine Signatur wieder haben