Autor Thema: Glück als Attribut  (Gelesen 2256 mal)

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Glück als Attribut
« am: 15.Dezember.2003, 14:14:01 »
Hi!
Ich hab mir neulich mal gedacht, ob Glück ein geeignetes Attribut für ein Rollenspielsystem wäre.

Zur Erklärung: Ich hab mal wieder angefangen zu überlegen, was ich für ein System für Veskamyr nehmen will. Da ich die Fading Suns Regeln recht gerne mag, habe ich überlegt, wodurch man dort das störendde Attribut Tech ersetzt. Jetzt ist mir gekommen, einfach mal einen Wert für Glück einzuführen. In eine Fantasywelt paßt das sogar. Ein hoher Glückswert bedeutet z.B. eine Art Schutzgeist, die Gewogenheit der Götter oder irgend so nen mystischen/okkulten Krimskrams.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!

DMetria

  • Gast
Re: Glück als Attribut
« Antwort #1 am: 16.Dezember.2003, 11:13:01 »
Ich find das klingt gut :-)
Bei meinen Pechvögeln von Charakteren sollte ich sowas vielleicht auch nehmen :-))

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Re: Glück als Attribut
« Antwort #2 am: 18.Dezember.2003, 21:48:47 »
Bloß sollte man dieses Attribut wahrscheinlich stark in seiner Bedeutung eingrenzen, sonst wird es zu einem Allzweckwurf für alle möglichen Gelegenheiten.

Im Kampf sollte z.B. kein Glück benützt werden dürfen. Wichtig könnte es aber z.B. für Magie oder priesterliches Wirken werden, oder bei Proben, die etwas mit Heimlichkeit zu tun haben.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!

Offline Portugais

  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Karma: 0
    • www.norbarden.de
Re: Glück als Attribut
« Antwort #3 am: 19.Dezember.2003, 16:43:50 »
In MechWarrior ist Glück ein fester Wert.

Man weist ihm einen Attributwert zu und entsprechend oft kann man Glück benutzen. Dann ist es aufgebraucht. Wiedererhalten kann man Punkte durch gutes Rollenspiel ( man sollte, so glaube ich sehr altruistisch handeln) oder auch über Exp.
Glück dient dazu um Würfe wiederholen zu dürfen.

Das war jetzt aber nur so wiedergegeben, wie ich's im Gedächtnis habe, dürfte also nicht 100%ig stimmen.

Aber die Idee mit dem Schutzgeist gefällt mir, vor allem für Fantasysysteme...
life is a bitch...
...und ich will meine Signatur wieder haben

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Re: Glück als Attribut
« Antwort #4 am: 19.Dezember.2003, 19:37:39 »
Das erinnert mich an das Karma bei Shadowrun. Wird ähnlich verwendet wie Glück bei Mechwarrior, ist auch ähnlich schwer wieder zugewinnen.

Aber ich mein jetzt wirklich als Attribut wie die Eigenschaften bei DSA oder FS, daß man Fertigkeitenproben darauf basieren läßt. Das ist ja doch noch ein kleiner Unterschied.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!

Offline Portugais

  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Karma: 0
    • www.norbarden.de
Re: Glück als Attribut
« Antwort #5 am: 20.Dezember.2003, 16:42:28 »
Hmm was meinst du eigntlich mit Glück bei FS???

Also bei DSA war ja auch nur Charisma so nebenbei der Glückswert..
wenns um Glück geht, dann nimmt man Charisma..


davon abgesehen.. ich wäre ja für den Glückswürfel den der Jan hatte.. viel  zu geil das Teil :-)

Für ncihtwissende: Ein W6 mit verschiedenen Smileys.

Wenn dich einer breit anlacht, hast du mächtig Glück, schaut er traurig, war das dann halt nix..

Aber natürlich nur einsetzbar wenns um ehertriviales Glück geht..

Würd mich nerven, wenn ich als Spieler einen KackSmiley würfel und dann mein Charakter am gerissenen Seil 29990909908070970km³ runterfliegt
life is a bitch...
...und ich will meine Signatur wieder haben

Offline Knoppi

  • rosafarbenes unsichtbares Einhorn
  • lila Furz
  • *******
  • Beiträge: 500
  • Karma: 0
    • Veskamyr.de
Re: Glück als Attribut
« Antwort #6 am: 21.Dezember.2003, 13:07:17 »
Ne, ich mein ja eben nicht bei FS. Ich wollte eigentlich FS ummünzen auf Fantasy und dafür den Tech-Wert ändern. Da bin ich halt auf Glück gekommen.

Also nehmen wir als Beispiel mal das DSA-System. Dann haste halt für ne Schleichenprobe nicht mehr Mu, Gewandheit, Körperkraft (oder was auch immer), sondern Glück, Gewandheit, Körperkraft.
Wobei das Glück deswegen mitspielt, weil ja irgendein unglücklicher Zufall die Aufmerksamkeit gerade auf dich lenken könnte.
Und daß es Pechvögel, denen so was immer passiert und solche, die das nie erleben, wird durch das Attribut Glück repräsentiert.
Pizza in den Pizzaofen!
Lang lebe das Unsichtbare Rosa Einhorn!
Nieder mit der lila Auster!